Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Vimeo zu.

Nestwärme Deutschland e.V. hilft belasteten Familiensystemen, gesund und stabil zu bleiben. Nestwärme e.V. bietet für Familien mit schwerkranken Kindern Resilienztraining an.
Warum Resilienz? Resilienz ist das Immunsystem der Seele. Nur mit einer starken Resilienz können die betroffenen Familien ihrer schwierigen komplexen Lebenssituationen erfolgreich begegnen. Das Nestwärme Resilienz Programm ist speziell für die Situation von Familien mit schwerkranken Kindern zugeschnitten.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: starke Hilfe, kranke Kinder, Nestwärme, Resilienz, Familien
Finanzierungs­zeitraum: 09.12.2019 22:12 Uhr - 01.01.2020 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Rahmen eines mehrtägigen Workshops - in einem vertrauensvollen Umfeld - werden Methoden und Übungen, die die individuelle Resilienz stärken können, vorgestellt und ausprobiert. Eine Stärkung der Resilienz bedeutet für die Eltern eine größere Widerstandsfähigkeit gegenüber neuen Krisen, Stresssituationen und Schicksalsschlägen. Sie sind in der Lage, mit geeigneten Strategien und Übungen auf Herausforderungen zu reagieren, Prioritäten zu setzen, sich abzugrenzen und ihre vorhandenen Ressourcen zu nutzen. Dies wirkt sich auf das gesamte Familiensystem aus.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In erster Linie sind es Familien mit schwerkranken und lebensverkürzt erkrankten Kindern. Unser Film ist ein kleiner Einblick in die Welt einer betroffenen Familie.
Aber auch die Betreuer, z.B. unsere Paten der Familien, können am Nestwärme Resilienz Programm teilnehmen. Unsere Paten sind ehrenamtlich und gehen eine langfristige Beziehung mit den Familien ein, die auch gestärkt werden kann/darf.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Familie ist Nestwärme und Nestwärme die Mindesttemperatur, das Gleichgewicht, das jeder Mensch, jedes Familiensystem braucht, um sich zu entwickeln, zu wachsen und überleben zu können.
Wir möchten die Familien stärken!
Eine Stärkung der Resilienz bedeutet für die Eltern eine größere Widerstandsfähigkeit gegenüber neuen Krisen, Stresssituationen und Schicksalsschlägen. Sie sind in der Lage, mit geeigneten Strategien und Übungen auf Herausforderungen zu reagieren, Prioritäten zu setzen, sich abzugrenzen und ihre vorhandenen Ressourcen zu nutzen. Dies wirkt sich auf das gesamte Familiensystem aus. Die gezielte Ressourcenarbeit führt dazu, dass die betroffenen Familien sich auch mehr an ihren sozialen Netzwerken orientieren, sich Unterstützung holen und sich austauschen. Durch ein besseres Zeitmanagement und die Neuorientierung von Prioritäten gelingt es vielen zudem, sich mehr freie Zeit zu schaufeln, die in diesen Familien oftmals sehr rar ist. Dies trägt zur sozialen Teilhabe der Eltern, aber auch der betroffenen Kinder und Geschwisterkinder bei. Insgesamt wird durch das Resilienz-Training die Empowerment der gesamten Familie nachhaltig erhöht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Umsetzung eines Resilienz Kurs in München eingesetzt.
Zwei qualifizierte Trainer für vier Tage und eine entsprechende Logistik (Reisekosten, Räume etc.) sind notwendig.
Eine Überfinanzierung in dem Sinne kann es nicht geben. Wir haben viele Möglichkeiten:

  • Durchführung eines weiteren Trainings
  • Unterstützung bei der Betreuung der Kinder während der Schulung
  • Weiterentwicklung und Ausbau der Nestwärme Resilienz Trainingsmodule

Wer steht hinter dem Projekt?

Nestwärme e.V. hat 20 Jahre Erfahrung im Bereich der sozialen Unterstützung von belasteten Familiensystemen:
In Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut Neukirch als Bildungsträger wurde das Programm mit dem I.F.A.P Institut für angewandte Pädagogik entwickelt.
Qualifizierte Resilienztrainer begleiten die Teilnehmer durch das Programm.

Nestwärme e.V. Deutschland st ein mehrfach ausgezeichnetes
Familienunterstützungsnetzwerk.