Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Wir sind eine junge gemeinnützige Organisation in München, die es sich zum Ziel gemacht hat, sozial schwachen Kindern durch die Förderung von Sport und Bewegung zu einer gesünderen Entwicklung und somit mehr Chancengleichheit zu verhelfen. Mit dem Projekt "Kids in Bewegung" möchten wir unsere - für Eltern und Kita kostenlosen - wöchentlichen Sportkurse in einer neuen Kita anbieten.
Welche Kita kommt in die engere Auswahl? Schreiben Sie uns den Namen Ihrer Lieblingskita - info@hopsasa-kids.de

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kinder, Sport, Gesundheit, Spaß, Bewegung
Finanzierungs­zeitraum: 27.01.2021 06:06 Uhr - 14.02.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2021 - August 2022

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Durchführung von Sportkursen in einer neuen Kindertagesstätte.
Laufzeit: über 12 Monate, insgesamt 40 Schulwochen
4 Sportgruppen pro Woche mit bis zu insgesamt 48 Teilnehmern
Eine Sporteinheit dauert 60 Minuten
Altersgruppe: 2-11 Jahre

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, sozial schwachen Kindern durch die Förderung von Sport und Bewegung zu einer gesünderen Entwicklung und somit mehr Chancengleichheit zu verhelfen.
Wir arbeiten mit Kindern, Eltern und Pädagogen, um langfristig mehr Bewegung in den Alltag dieser Kinder zu bringen.
Ziel einer jeden Unterrichtseinheit: Neben der Freude am Sport und der Bewegung sollen die Kinder ein wenig entspannter, kameradschaftlicher und selbstbewusster herausgehen, als sie hereingekommen sind!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bei HOPSASA lernen die Kinder spielerisch, kindgerecht und ganz ohne Druck! Dabei legt HOPSASA sowohl Wert auf sportmotorische Fähigkeiten wie Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft, als auch auf die Fähigkeit Ruhe und Entspannung zu erreichen. Ebenso werden Sprache und soziale Kompetenzen in den Unterricht eingeflochten und geübt. Dadurch unterstützt HOPSASA eine positive körperliche und soziale Entwicklung der Kinder und legt den Grundstein für eine lebenslange, positive Einstellung zu Sport und Bewegung.
Um die gleichberechtige Teilhabe aller - unabhängig von finanziellen Mitteln, kulturellem Hintergrund oder elterlichem Engagement - zu gewährleisten, ist das Programm für Familien und Kitas kostenlos. Daher sind wir auf Drittmittel angewiesen.
Unterstützen Sie uns und machen Sie den Kindern eine Freude!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Umsetzung der Kurse und die geringen Projektkosten eingesetzt.
Sofern eine Überfinanzierung erfolgt, können Sportkurse in einer weiteren Kita angeboten werden.
Wir würden uns darüber sehr freuen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Hopsasa gUG (haftungsbeschränkt), eine gemeinnützige Organisation in München.