Projektübersicht

Kinder brauchen Erfolge: Motiviert und begeistert besuchen sie die Schule, wenn sie das Lernpensum meistern können. Der Förderkurs der Nachbarschaftshilfe Haar bietet Schülerinnen und Schülern Unterstützung bei schulischen Schwierigkeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik. Um den Kindern effektiv zu helfen, erfolgt die Förderung im Einzelunterricht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten eng mit den Eltern zusammen und nehmen auf Wunsch Kontakt zur Schule auf.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Familien, Lernen, Haar, Förderkurs, Schulkinder
Finanzierungs­zeitraum: 20.01.2020 09:08 Uhr - 17.04.2020 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Kinder, die es in der Schule nicht einfach haben, beim Lernen zu unterstützen, ihnen wieder Selbstvertrauen zu schenken und Erfolgserlebnisse zu vermitteln - das ist die Aufgabe des „Förderkurs für Schüler“. Kinder der 2. bis 10. Klasse bekommen Hilfe in Deutsch, Mathematik und Englisch. Meist haben die SchülerInnen Migrationshintergrund, so dass gerade im Fach Deutsch Lücken bestehen, die durch den Regelunterricht der Schule nicht gefüllt werden. Unter Berücksichtigung des individuellen Lerntempos bekommen die Kinder von engagierten Ehrenamtlichen gezielte Übungen und Hilfestellungen. Um auf die speziellen Bedürfnisse jedes Kindes eingehen zu können, findet der Unterricht in effektivem Einzelunterricht statt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Schulische Bildung ist die Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Hier sollten alle Kinder gute Startbedingungen haben, egal ob arm oder reich, ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Kinder, die schon am Anfang ihrer Schullaufbahn das Gefühl haben, nicht mithalten zu können, sind demotiviert und erkennen ihr Potenzial nicht. Dem wirkt unser Förderkurs entgegen: Wir stärken das Selbstvertrauen der Kinder, indem Wissenslücken geschlossen werden und der schulische Anschluss nicht verloren wird.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bildungserfolg darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen – durch Ihre Spende unterstützen Sie Schülerinnen und Schüler, die sich reguläre Nachhilfe nicht leisten können. Das sogenannte „Bildungspaket“ der Bundesregierung fördert Kinder, solange diese die Noten 5 und 6 haben. Bei Verbesserung ihrer Noten fällt diese Förderung weg. Durch ihre Spende helfen Sie Kindern mit schulischen Schwierigkeiten, an sich und ihre Potentiale zu glauben und neue Fähigkeiten an sich zu entdecken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld könnten wir mehr Kinder aus finanzschwachen Familien kostenlos bzw. zu einem geringen Eigenanteil unterrichten. Wir möchten die Kinder so früh wie möglich und so lange wie nötig unterstützen, damit sie ihre Noten stabilisieren können - auch wenn die Förderung aus dem Bildungspaket der Bundesregierung wegfällt. Auch bei Überfinanzierung des Projektes fließt das Geld zu 100 Prozent in den Förderkurs.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der „Förderkurs für Schulkinder“ ist ein Teilbereich der Nachbarschaftshilfe Haar e. V. Eine Ressortleiterin kümmert sich um alles Organisatorische und ist Ansprechpartnerin für SchülerInnen, ehrenamtlich Mitarbeitende, Eltern, Schulsozialpädagogen und Hortleitungen. Momentan werden 48 Kinder von 18 Ehrenamtlichen an 5 Tagen in der Woche unterrichtet. Diese sind meist berufstätig und unterrichten in ihrer Freizeit, aber auch RentnerInnen und Studierende engagieren sich.