Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Coronabedingt können wir dieses Jahr zu Fasching nicht unsere traditionellen bunten Nachmittage in Senioren-, Pflege- und Behindertenheimen veranstalten. Deshalb haben wir die Aktion "Fasching aus der Schachtel" ins Leben gerufen. Die Faschingsschachteln enthalten u.a. eine DVD mit Sequenzen von Veranstaltungen der letzten Jahre. Dazu soll es Krapfen für alle geben. Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung. Herzlichen Dank! Ihre Narrhalla München

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Senioren, Menschen mit Handicap, Fasching, Narrhalla
Finanzierungs­zeitraum: 27.01.2021 06:08 Uhr - 14.02.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Februar 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Münchner Gesellschaft Narrhalla e.V. hat sich seit 1893 dem Brauchtum Fasching verschrieben.
Bei allem Glitzer und Glamour denken wir in der Faschingssaison vor allem auch an unsere Mitmenschen - ca. 80% unserer Auftritte finden in karitativen Einrichtungen statt. Besonders in Senioren- Pflege- und Behindertenheimen gehören unsere bunten Faschingsnachmittage jedes Jahr zu den Highlights. Unser Prinzenpaar besucht mit Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Mitglieder im Elferrat, Hofstaat und Präsidium hunderte Menschen, um sie am lustigen Faschingstreiben teilhaben zu lassen.
Leider ist das dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Und so wurde die Idee vom "Fasching in der Schachtel" geboren - um all diesen Menschen ein wenig Abwechslung in die gerade durch die Pandemie so trist gewordene Zeit zu bringen. Wir möchten 1.750 Menschen in 25 Einrichtungen glücklich machen.
Die Einrichtungen erhalten eine Schachtel voller närrischer Utensilien - neben etwas Dekomaterial ist eine DVD mit Höhepunkten aus den letzten 7 Jahren Narrhalla-Fasching enthalten, ein Kalender und ein seltener Prunkorden aus dieser Saison. Und natürlich dürfen dabei leckere Faschingskrapfen nicht fehlen!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Aktion richtet sich an Menschen in Seniorenzentren, Pflegeeinrichtungen und Behindertenheimen. Denn diese Menschen sind in diesen eh schon schwierigen Zeiten durch die Besuchsbeschränkungen einmal mehr betroffen. Wir möchten diesen Menschen mit unserem "Fasching aus der Schachtel" auch dieses Jahr trotz Corona eine Freude machen.
Die Faschingsschachteln werden rechtzeitig vor den närrischen Tagen an die jeweilige Heimleitung unter Einhaltung aller Hygienevorschriften übergeben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um unseren älteren und gehandicapten Mitmenschen eine Freude zu machen - gerade in diesen Zeiten, wo es durch die Kontaktbeschränkungen wenig Abwechslung und viel Einsamkeit gibt. Unsere bunten Faschingsnachmittage waren die letzten Jahre immer ein Highlight, von dem die Heimbewohner noch Wochen später erzählten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zu unseren Faschingsschachteln soll es Krapfen für alle geben.
Sollten wir sogar mehr als die Zielsumme von 3.750€ erreichen, kommt das Geld der Förderung unserer Kinder- und Jugendgarde zugute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Münchner Gesellschaft Narrhalla e.V. - ein gemeinnützig anerkannter Verein mit einer bald 130jährigen Tradition und fast 500 Mitgliedern.