Projektübersicht

Nicht zu Hören bedeutet ausgeschlossen zu sein. Besonders schlimm ist dieses Gefühl im Gottesdienst, wo es doch gerade darum geht Gemeinschaft zu erleben. Deshalb möchte der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde München-Freimann die Beschallungsanlage der Hoffnungskirche erneuern. Darüber werden sich vor allem die älteren Gemeindemitglieder freuen, aber bestimmt auch alle anderen Besucher*innen. Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Beschallungsanlage, Evangelisch, Kirche, Hören, Inklusion
Finanzierungs­zeitraum: 06.07.2020 12:16 Uhr - 22.09.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juni 2020 bis September 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Installation einer neuen Beschallungsanlage

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Alle Nutzer der Hoffnungskirche, insbesondere ältere und hörbehinderte Menschen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Jeder Beitrag dient ausschließlich für die Installation der Beschallungsanlage.

Wer steht hinter dem Projekt?

Bezirksausschaus München-Schwabing
Prodekanat München Nord
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde München-Freimann