Autor: Christine Rudolf-Jilg | 19.08.16, 11:26

Vielen herzlichen Dank!

Liebe Fans,
es ist in herausragend kurzer Zeit gelungen, alle benötigten Fans zusammen zu bekommen und in die Finanzierungsphase zu starten!
Dafür möchte ich im Namen von AMYNA e.V. allen von Ihnen bzw. Euch ganz herzlich danken! Es war sicher nicht so ganz einfach für manche, die Registrierung durchzuführen :-).
Wenn Sie jetzt weiter mithelfen wollen, dann freut uns das natürlich sehr. Dann geht es aber an den Geldbeutel. Alle, die uns nun nur noch lesend begleiten: Auch Sie brauchen wir weiterhin! Es gibt sicher noch schwierige Zeiten, da freuen wir uns über Ideen und Anregungen genauso, wie über €€€.

Damit Sie wissen, wie eine Spende funktioniert, hier eine kleine Anleitung:


  1. Alle, die schon Fans sind: Bitte wieder einloggen, dann den gewünschten Betrag bei "Unterstützer" werden eintragen (für alle Menschen: es sind natürlich Unterstützer*innen gemeint, diese Sprache gibt´s hier leider noch nicht).
  2. Dann wird automatisch die angegebene Adresse übernommen. Wir sind beim "Gastzugang" - außer Sie haben ein Konto bei der Münchner Bank.
  3. Sie müssen nun noch auswählen, wie Sie die Spende zahlen wollen (Giropay, Lastschrift, Überweisung) und ob Sie anonym bleiben oder namentlich genannt werden wollen.
  4. Beim Lastschriftverfahren brauchen Sie Ihre IBAN-Nummer noch (stöhn) und müssen sie in ein Feld tippen oder kopieren. Schon ist Ihre Unterstützung gebucht.
  5. Ganz wichtig noch für Sie bzw. Dich und uns: Bei jeder Spende, die gebucht wird, kommen nochmal 10€ Spende der Münchner Bank dazu. UND: Diese Münchner-Bank Spende bleibt bei uns, egal, ob wir das Spendenziel erreichen, verfehlen oder übertreffen. D.h. wir freuen uns auch über viele kleine Spenden!


Nun wünsche ich Ihnen aber erstmal ein erholsames und wunderschönes August-Wochenende.
Wenn Sie Fragen haben: Sie erreichen mich per Mail unter crj@amyna.de in der Regel täglich. Telefonisch ist es oft schwieriger.
Herzliche Grüße
Christine Rudolf-Jilg

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden